1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel

Inhalt

Ausgabe vom 25. Juni 2014

Im Förderzeitraum 2014-2020 fließen rund 2,75 Mrd. Euro europäische Haushaltsmittel zur Förderung von Investitionen in Wachstum und Beschäftigung in sächsische Projekte

(CL) Die Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Kommission hat am 06.06.2014 auf Informationsblätter zum EFRE und ESF in den Mitgliedstaaten bzw. den Regionen und damit auch für den Freistaat Sachsen für den Förderzeitraum 2014-2020 hingewiesen. Dabei wird zwischen einem allgemeinen Informationsblatt (general factsheet) auf der einen Seite sowie zwischen nationalen (country factsheets) und regionalen (regional factsheets) Informationsblättern auf der anderen Seite unterschieden.

Die Informationsblätter enthalten unter anderem Angaben zum Gesamtfördervolumen pro Mitgliedstaat und Region sowie eine Unterteilung in EFRE- und ESF-Mittel. Des Weiteren werden darin die Förderprioritäten wie beispielsweise die Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation, die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU, die Reduzierung der CO2-Emissionen sowie die Nutzung von Arbeitsmarktpotenzialen und die Förderung von sozialer Inklusion dargestellt.

Der Freistaat Sachsen erhält im Förderzeitraum 2014-2020 rund 2,75 Mrd. Euro, nachdem die Fördersumme für den abgelaufenen Zeitraum 2007-2013 rund 4 Mrd. Euro betragen hatte.

Marginalspalte

Andere Newsletter

Weitere Nachrichten aus Sachsen

PDF herunterladen

Den PDF-Download zu diesem Newsletter finden Sie auf der Übersichtsseite zu dieser Ausgabe

© Sachsen-Verbindungsbüro Brüssel